Allgemeine Geschäftsbedingungen
Unter dieser Seite werden Sie die Vertragsbedingungen von Vlad Melonari, Münsterstr. 47 (nachfolgend: Game Change) erfahren. Sie regeln das Vertragsverhältnis zwischen der Game Change Plattform und natürlichen und juristischen Personen, die das Game Change Portal und ihre Dienste nutzen (nachfolgend: Mitglieder).

 

 

 

 

§ 1 Plattform (nach oben)

Game Change bietet mit der Game-Change.de Plattform eine elektronische Tauschbörse an, die den Mitgliedern die Möglichkeit gibt, über das Internet selbstständig Videospiele untereinander zu tauschen, sofern dies nicht gegen gesetzliche Vorschriften oder diese Vertragsbedingungen verstößt.

Game Change bietet selbst keine Videospiele zum Tausch an und wird nicht Vertragspartner der ausschließlich zwischen den Mitgliedern geschlossenen Verträge. Auch die Erfüllung dieser über die Game Change Website geschlossenen Verträge erfolgt ausschließlich zwischen den Mitgliedern.


§ 2 Vertragsschluss (nach oben)

(1) Voraussetzung für die Nutzung der Game Change Plattform ist ferner die Zustimmung zu diesen Vertragsbedingungen, die am 01.01.2009 in Kraft treten und auch dann Anwendung finden, wenn Mitglieder die Game Change Plattform oder Bereiche davon von anderen Websites aus nutzen, wenn diese Websites den Zugang zur Game Change Plattform vollständig oder ausschnittweise ermöglichen. Von diesen Bedingungen abweichende Regelungen gelten nur dann, wenn Game Change sie schriftlich bestätigt.

(2) Der Nutzungsvertrag kommt zustande, sobald Game Change eine natürliche oder juristische Person auf deren Antrag hin als Mitglied zulässt. Hierzu sind die von Game Change abgefragten Daten wie Vor- und Nachname, aktuelle Adresse (kein Postfach), Telefonnummer(n), gültige E-Mail-Adresse sowie Geburtsdatum vollständig und wahrheitsgemäß in das Antragsformular auf der Game Change Website einzutragen. Juristische Personen haben neben ihren Unternehmensdaten eine vertretungsberechtigte natürliche Person als Ansprechpartner zu benennen. Vor Absendung des Antrages auf die Mitgliedschaft ist die ausdrückliche Zustimmung zu diesen Vertragsbedingungen sowie die Einwilligung in die Verarbeitung und Nutzung der personenbezogenen Daten gemäß der Game Change Datenschutzerklärung durch Bestätigung in dem dafür vorgesehenen Feld auf dem Antragsformular zu erklären. Die Absendung des Zulassungsantrages gilt als Bestätigung dafür, dass der Antragsteller diese Vertragsbedingungen aufmerksam gelesen hat und mit ihnen vollinhaltlich einverstanden ist.

(3) Die Annahme des Zulassungsantrages durch Game Change erfolgt durch Zulassungsbestätigung per E-Mail. Ein Anspruch auf Zulassung oder Nutzung der Game Change Plattform besteht nicht.

(4) Die Zulassung ist juristischen Personen und unbeschränkt geschäftsfähigen natürlichen Personen mit dauerhaftem Sitz bzw. Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland, Österreich und der Schweiz erlaubt. Es werden nur einzelne Personen als Mitglied zugelassen (keine Ehepaare, Familien etc.).

(5) Treten nach der Zulassung Änderungen der angegebenen Daten ein, so ist das Mitglied verpflichtet, diese unverzüglich zu ändern. Dies geschieht in den "Einstellungen" unter „Persönliche Daten“

(6) Wurde eine natürliche oder juristische Person von Game Change als Mitglied zugelassen, darf sie für die Dauer ihrer Mitgliedschaft keine weiteren Anträge auf Zulassung als Game Change Mitglied, etwa unter Angabe anderer bzw. abgeänderter personenbezogener Daten, stellen.

(7) Ein Game Change Mitglied kann seine Mitgliedschaft nicht auf Dritte übertragen.


§ 3 Widerrufsrecht und Kündigung (nach oben)

(1) Widerrufsbelehrung / Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tage des Vertragsabschlusses.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie Game Change mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief an Game Change, Münsterstr. 47, 48167 Münster oder E-Mail an service@game-change.de) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden. Sie können dafür das Muster-Widerrufsformular verwenden, was jedoch nicht vorgeschrieben ist.


Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstige Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistung während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrages unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht. 

Bereits abgeschlossene Tauschverträge sind jedoch auch bei rechtzeitig erfolgtem Widerruf abzuwickeln.

(2) Das Mitglied kann den Nutzungsvertrag jederzeit kündigen. Die schriftliche Kündigungserklärung hat per E-Mail an service@Game-Change.de zu erfolgen. Vor der Kündigung abgeschlossene Tauschverträge sind zu erfüllen. Game Change kann den Nutzungsvertrag jederzeit mit einer Frist von zwei Wochen zum Monatsende kündigen. Das Recht zur Sperrung bleibt hiervon unberührt.


§ 4 Gegenstand und Umfang des Nutzungsrechts (nach oben)

(1) Jedes Mitglied ist berechtigt, die Game Change Plattform nach Maßgabe dieser Bestimmungen zu nutzen. Die Nutzung der Game Change Plattform oder der Umfang, in dem einzelne Funktionen und Services genutzt werden können, kann von Game Change an bestimmte Voraussetzungen geknüpft werden, wie z.B. Prüfung der im Rahmen der Zulassung gemachten Angaben, Häufigkeit von Unregelmäßigkeiten bzw. Beschwerden im Zusammenhang mit der Durchführung von Tauschgeschäften oder dem Zahlungsverhalten gegenüber Game Change.

(2) Der Anspruch des Mitglieds auf Nutzung der Game Change -Plattform und ihrer Funktionen besteht nur im Rahmen des aktuellen Stands der Technik. Game Change beschränkt seine Leistungen zeitweilig, wenn dies im Hinblick auf Kapazitätsgrenzen, die Sicherheit oder Integrität der Server oder zur Durchführung technischer Maßnahmen erforderlich ist und dies der ordnungsgemäßen oder verbesserten Erbringung der Leistungen dient (Wartungsarbeiten). Game Change berücksichtigt in diesen Fällen die berechtigten Interessen der Mitglieder, wie z.B. durch Vorabinformationen. § 15 dieser Vertragsbedingungen bleibt von der vorstehenden Regelung unberührt.

(3) Game Change behält sich das Recht vor, sein Dienstleistungsangebot sowie die zu der Game Change Plattform gehörenden Benutzeroberflächen auch in inhaltlicher Hinsicht jederzeit zu ändern, soweit dies den Mitgliedern unter Berücksichtigung der berechtigten Interessen von Game Change zumutbar ist.


§ 5 Leistungen von Game Change (nach oben)

Game Change ist eine Videospiele Tauschbörse und bietet zwei Tauschvarianten an:

a) Der Standarttausch ist eine Kostenlose tausch Option die von Game Change zur Verfügung gestellt wird, hierbei fallen für kein Mitglied Gebühren an die an Game Change abzutreten sind. Game Change übernimmt bei dem Standardtausch keinerlei Haftung. Es wird von Game Change keinerlei Überprüfungen auf Richtigkeit des Tauschvorgangs übernommen. Hier gilt ein Tausch als abgeschlossen sobald beide Parteien des Tausches ihre Trackingnummer unter Transaktionen „Meine Tauschaktionen“ eingetragen haben. Game Change stellt lediglich ein Bewertungssystem zur Verfügung bei dem beide Parteien die Möglichkeit haben sich gegenseitig zu Bewerten nach Beendigung eines Tauschvorgangs.

b) Die Game Check tausch Variante wird von Game Change zur Verfügung gestellt. Hierbei Kontrolliert Game Change jedes Spiel auf seine Funktionsfähigkeit und der Angegeben Daten auf der Plattform. Game Change übernimmt für diesen Service keinerlei Kosten. Anfallende Kosten sind Allein durch die Mitglieder an Game Change zu entrichten die diesen Service nutzen. Mehr Informationen über den Game Check Service finden Sie hier. Die Kosten für die Game Check Variante können jederzeit von Game Change angepasst werden. Wenn eine Änderung von Game Change vorgenommen wird, wird jedes Mitglied zwei Wochen vor der Änderung Persönlich durch eine E-Mail Informiert.

Die Leistungen von Game Change bestehen im Einzelnen aus:

a) der Bereitstellung der Game Change Plattform für Mitglieder,
b) der Bereitstellung zweier Tauschmöglichkeiten auf der Plattform, der Kostenlosen Möglichkeit des Standarttausches und des Treuhandservices Game Check,
c) der Ermöglichung des Abschlusses von Tauschverträgen über Videospiele,
d) der Erfassung der angebotenen und nachgefragten Videospiele,
e) der Bewertung angebotener und nachgefragter Videospiele,
f) der Einrichtung und Aktualisierung von den Supporter Points Account für die einzelnen Mitglieder,
g) der Ermöglichung des Erwerbs einzelner "Game Check Tickets“.
h) der Erfassung der Versandadressen aller Mitglieder in einer von dieser einsehbaren Liste, zwecks Abwicklung des Tauschgeschäfts im Falle des "matchings" von Tauschangebot und Tauschgesuch.
i) der Bereitstellung des Treuhandservice Game Check,
j) der Vergabe mittels eines Punktesystems von Supporter Points. Game Chnage behält sich das Recht vor die Menge der vergebenen Supporter Points für erbrachte Leistungen jederzeit zu verändern. In diesem Fall wird jedes Mitglied Zwei Wochen bevor die Änderung in Kraft tritt über eine Persönlich E-Mail informiert.
k) der Ermöglichung einer Wechsel Funktion mit der es Möglich ist, Supporter Points und Coins in Game Check Tickets umzuwechseln.
l) der Bereitstellung von Kommunikationsmöglichkeiten zwischen den Game Change Mitgliedern, Supportern und Administratoren via Private Nachrichten, Pinnwand und Kommentaren.
m) der Bereitstellung eines Forums für alle Game Change Mitglieder.


§ 6 Vergütung (nach oben)

(1) Die Zulassung als Mitglied sowie das Einstellen von Medienprodukten in die Liste der zum Tausch angebotenen Videospiele ist kostenlos.

(2) Für jeden Tauschvorgang der mit der Game Check Variante ausgeführt wird fällt zugunsten von Game Change eine Provision an, deren Höhe sich nach der jeweils aktuellen Gebührenordnung richtet und die von demjenigen Mitglied zu begleichen ist, wenn ein Tausch zustande kommt. Dieses gilt nur wenn die Tauschvariante des Treuhandservice Game Check in Anspruch genommen wird. Nötig hierfür ist ein Game Check Ticket.

(3) Die Provisionen für die Game Check Tauschvariante sind sofort zur Zahlung fällig.

(4) Game Change erstellt über die zu zahlenden Provisionen eine Rechnung, die das jeweilige Mitglied auf der Game Change Website abrufen kann.


§ 7 Verbotene Videospiele (nach oben)

(1) Es ist verboten, Videospiele zum Tausch anzubieten, deren Angebot, Verkauf oder Erwerb gegen gesetzliche Vorschriften, gegen die guten Sitten oder diese Vertragsbestimmungen verstoßen. Insbesondere dürfen folgende Medienprodukte nicht zum Tausch angeboten werden:

-Videospiele, deren Bewerbung, Angebot oder Vertrieb (Verbreitung) Urheber- und Leistungsschutzrechte, gewerbliche Schutzrechte (insbesondere Marken und andere Kennzeichenrechte) sowie sonstige Rechte Dritter (z.B. das Recht am eigenen Bild, Namens- und Persönlichkeitsrechte) verletzen würde. Hierunter fallen insbesondere sogenannte "Raubkopien", aber auch Kopien, die legal für den privaten oder sonstigen eigenen Gebrauch angefertigt wurden (z.B. Kopien von CD auf CD, aus dem Internet), es sei denn, die Urheber- und Leistungsschutzberechtigten haben zugestimmt. Gleiches gilt für Promotion- und Rezensionsexemplare, die als solche gekennzeichnet sind.
-Videospiele die beschädigt oder defekt sind.
-Dem Mitglied muss die Übertragung des Eigentums an den von ihm zum Tausch angebotenen Videospiels möglich sein.
-Videospiele, die in einem Staat erworben wurden, der kein Mitgliedstaat der Europäischen Union (EU) bzw. des Europäischen Wirtschaftsraums (Island, Liechtenstein und Norwegen) ist.
-Videospiele, die zu den "Unzulässigen Angeboten" im Sinne von § 4 Jugendmedienschutz-Staatsvertrag zählen (die u.a. Propagandamittel oder Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen darstellen, den Krieg verherrlichen, die Menschenwürde verletzen, Kinder oder Jugendliche in unnatürlicher, geschlechtsbetonter Körperhaltung zeigen oder pornografischer Natur sind). Zulässig sind für ein USK18 Verfahren identifiziertes volljähriges Mitglied Videospiele, die zwar keine Jugendfreigabe besitzen, jedoch nicht pornografischer Natur sind.

(2) Game Change behält sich vor, Angebote zu löschen, wenn konkrete Anhaltspunkte vorliegen, dass diese gegen geltendes Recht oder diese Vertragsbestimmungen verstoßen. Ferner kann Game Change bei Verstößen der vorgenannten Art Sanktionen nach § 10 dieser Vertragsbestimmungen gegen das Mitglied verhängen.


§ 8 Einstellung von Videospielen zum tauschen (nach oben)

(1)Für die Standardtauschvariante benötigt das Mitglied kein Game Check Ticket, oder Supporter Points. Es werden nur die Persönlichen Daten und die Lieferadresse verlangt und die Mitglieder übernehmen von allein der Tauschabwicklung.

(2) Möchte ein Mitglied ein Spiel auf der Game Change Plattform zum Tausch anbieten, muss er ein Game Check Ticket auf sein Mitgliedskonto besitzen, sofern er die Tauschvariante Game Check (Treuhandservice) nutzen möchte. Es dürfen nur unbeschädigte, funktionierende Videospiele angeboten werden.

(3) Fehlt einem Mitglied ein, Game Check Ticket, um eine Tausch mit der Game Check Variante durchzuführen, so kann das Game Check Ticket von Game Change erworben werden. Hierzu bestellt das Mitglied auf der Game Change Website die Anzahl der gewünschten Game Check Tickets und erhält diese auf seinem Game Change Mitgliedskonto gutgeschrieben. Der Preis eines Game Check Ticket richtet sich nach der jeweils aktuellen Gebührenordnung. Zur Frage der Fälligkeit und des Verzuges gelten die in § 6 Absatz 3 getroffenen Regelungen entsprechend.

(4) Game Change ist zur Rücknahme von „Game Check Tickets“ nicht verpflichtet.

(5) Jedes Mitglied verpflichtet sich, durch Übernahme der eigenen Verantwortung ausdrücklich, seine eingestellten Artikel mit USK 18, welche Jugendlichen unter 18 Jahren, auch zur Informations-Einsicht, nicht zugängig gemacht werden dürfen, entsprechend zu kennzeichnen und wie vorgesehen korrekt einzustellen. Eventuelle Werbeverbote für indizierte  Games, sind unbedingt zu beachten. Für beschlagnahmte Games, gilt absolutes Vertriebsverbot. Ansonsten sind alle Artikel ab USK 18 Spiele und Indizierte Spiele, nach einem Tausch dem volljährigen Käufer persönlich zu übergeben, oder im Versandfalle ausschließlich per Übergabe-Einschreiben zu versenden. Ignorierung der Vorgaben zum Schutze der Jugend führen zur Löschung der Angebote und können die Sperrung der Accounts dieses Mitglieds zur Folge haben.


§ 9 Allgemeine Grundsätze, Pflichten des Mitgliedes (nach oben)

(1) Das Mitglied ist verpflichtet, bei der Nutzung der Game Change Website sowie der Dienstleistungen von Game Change die geltenden Gesetze zu befolgen.

(2) Game Change macht sich fremde Inhalte unter keinen Umständen zu Eigen.

(3) Das Mitglied wird Game Change von sämtlichen Ansprüchen freistellen, die Dritte gegen Game Change wegen der Verletzung ihrer Rechte oder wegen Rechtsverstößen auf Grund der vom Mitglied eingestellten Angebote und/oder Inhalte geltend machen. Das Mitglied übernimmt diesbezüglich auch die Kosten der Rechtsverteidigung von Game Change einschließlich sämtlicher Gerichts- und Anwaltskosten.

(4) Der Anbieter eines Videospieles muss deren Eigentümer und in der Lage sein, das eingetauschte Spiels seinem Tauschpartner innerhalb von 5 Tagen nach Abschluss des Tauschvertrages zusenden und übereignen zu können. Dasselbe Videospiel darf nicht mehrfach zum Tausch angeboten werden.

(5) Der Anbieter eines Videospiels, ist verpflichtet, dieses seinem Tauschpartner nur per "Einschreiben" zu versenden. Dabei ist es sehr wichtig die Tracking Nr. bzw. die Sendungsnummer innerhalb von 5 Tagen auf der Game Change Webseite unter „Meine Tausch Aktionen“, unter der jeweiligen Transaktionen einzutragen.

(6) Es ist Mitgliedern untersagt, die im Rahmen eines Tausches erhaltenen personenbezogenen Daten anderer Mitglieder für andere Zwecke als für die Vertragsabwicklung zu nutzen. Insbesondere ist es untersagt, mit diesen Daten kommerzielle Werbung zu betreiben oder unerwünscht Werbung zuzusenden (Spam).

(7) Unternehmer, die Videospiele zum Tausch anbieten, sind verpflichtet, Ihre Unternehmereigenschaft Game Change und den anderen Mitgliedern gegenüber anzugeben, die gesetzlich vorgeschriebenen Verbraucherschutzinformationen zu erteilen und Ihrer Angebotsliste hinzuzufügen, ebenso wie eine Belehrung über das gesetzliche Widerrufsrecht, sofern ein solches besteht.


§ 10 Sanktionen (nach oben)

(1) Game Change kann folgende Maßnahmen ergreifen, wenn konkrete Anhaltspunkte dafür bestehen, dass ein Mitglied gegen gesetzliche Vorschriften, Rechte Dritter oder diese Vertragsbestimmungen verstößt:

-Löschen von Angeboten
-Verwarnung eines Mitgliedes
-Sperrung eines Mitgliedes

Bei der Wahl der Maßnahme berücksichtigt Game Change die berechtigten Interessen des betroffenen Mitgliedes, insbesondere ob Anhaltspunkte dafür vorliegen, dass das Mitglied den Verstoß nicht verschuldet hat. Ein Angebot kann Game Change löschen, wenn ein Verstoß gegen § 7 dieser Vertragsbestimmungen vorliegt. Dies hat gleichzeitig eine Verwarnung des entsprechenden Mitgliedes zur Folge. Andere Verstöße gegen diese Vertragsbestimmungen haben ebenfalls eine Verwarnung zur Folge.

(2) Game Change kann ein Mitglied endgültig von der Nutzung der Game Change Plattform ausschließen (Sperren), wenn es

-falsche Kontaktdaten angibt, insbesondere eine falsche oder ungültige E-Mail-Adresse
-sich durch Dritte anmelden lässt
-sich nach der Zulassung als Mitglied erneut einen Antrag auf Mitgliedschaft stellt (Mehrfachanmeldung)
-seine Mitgliedschaft überträgt
-die Funktionsweise von Game Change gefährdet oder beeinträchtigt, andere Game Change Mitglieder oder Game Change schädigt, insbesondere von Game Change angebotene Leistungen missbraucht,
-gegen die Regeln oder AGB‘s verstößt
-andere Mitglieder massiv beleidigt
-gegen §9 verstößt
-ein anderer wichtiger Grund vorliegt

(3) Wurde ein Mitglied gesperrt, darf es sich nicht erneut anmelden. Ein Anspruch auf Wiederherstellung einer gesperrten Mitgliedschaft besteht nicht.


§ 11 Abschluss von Tauschgeschäften (nach oben)

(1) Indem ein Mitglied ein Videospiel auf der Game Change Plattform zum Tausch anbietet, gibt es ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Tauschvertrages über dieses Medienprodukt ab. Es steht dem Mitglied Frei ob es nur Angebote für ein bestimmtes Wunschspiel Angeboten bekommen möchte, oder ob jedes Spiel dem Mitglied Angeboten werden darf.

(2) Ein Tauschangebot im Sinne von Absatz 1 kann von jedem Mitglied, der über das Wunschspiel was der Anbieter dafür möchte, angenommen werden.

(3) Nach Abschluss eines Tauschvorganges werden die beiden Parteien des eingetauschten Videospiels über die Versandadresse informiert. Die beiden Parteien müssen auf eigene Kosten den Artikel per Einschreiben senden und dürfen weder für den Versand des Medienproduktes noch für das Produkt selbst zusätzliche Leistungen verlangen. Ferner ist es untersagt, den Versand des Produktes von Auflagen abhängig zu machen oder an Bedingungen zu knüpfen. Ein Tauschangebot gilt erst als Abgeschlossen wenn beide Parteien ihre Trackingnummer des Einschreibens unter „Meine Tauschaktionen“ bei der jeweiligen Transaktionen eingegeben haben.


§ 12 Unterrichtung (nach oben)

Game Change ist berechtigt, mit einer Ankündigungsfrist von vier Wochen seine Rechte und Pflichten aus diesem Nutzungsvertrags ganz oder teilweise auf einen Dritten zu übertragen.


§ 13 Freistellung (nach oben)

Das Mitglied verpflichtet sich, Game Change auf erstes Anfordern alle Schäden zu ersetzen, die aus der Nichtbeachtung der sich aus diesen Vertragsbedingungen für das Mitglied ergebenden Pflichten entstehen und darüber hinaus Game Change auf erstes Anfordern von allen Ansprüchen anderer Mitglieder und sonstiger Dritter, einschließlich der Anwalts- und Gerichtskosten, freizustellen, die diese auf Grund der Nichtbeachtung dieser Pflichten durch das Mitglied gegen Game Change geltend machen.


§ 14 Systemintegrität und Störung der Game Change Website (nach oben)

(1) Das Mitglied verpflichtet sich, alle Maßnahmen zu unterlassen, welche die Funktionsweise der Game Change Website gefährden oder stören, sowie nicht auf Daten zuzugreifen, zu deren Zugang es nicht berechtigt ist.

(2) Die Inhalte der Game Change Website dürfen ohne vorherige Zustimmung der Rechteinhaber weder kopiert, vervielfältigt, verbreitet oder in sonstiger Weise genutzt werden. Das Layout der Game Change Website und diese Vertragsbedingungen dürfen nicht vervielfältigt oder auf anderen Websites genutzt werden.


§ 15a Haftung (nach oben)

Die Haftung von Game Change gleich aus welchem Rechtsgrund, sei es aus vertraglicher Pflichtverletzung oder unerlaubter Handlung bestimmt sich abschließend nach den folgenden Regelungen:

(1) Game Change haftet gegenüber Unternehmern für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit, für leichte Fahrlässigkeit jedoch nur bei der Verletzung vertragswesentlicher Pflichten. Die Haftung bei Verletzung einer solchen vertragswesentlichen Pflicht ist auf den vertragstypischen Schaden begrenzt, mit dessen Entstehen Game Change bei Vertragsabschluss auf Grund der zu diesem Zeitpunkt bekannten Umstände rechnen musste.

(2) Game Change haftet gegenüber Verbrauchern für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Im Falle der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, des Schuldnerverzuges oder der von Game Change zu vertretenden Unmöglichkeit der Leistungserbringung haftet Game Change für jedes schuldhafte Verhalten. Die Haftung bei Verletzung der vorgenannten Pflichten ist außer bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit auf den vertragstypischen Schaden begrenzt, mit dessen Entstehen Game Change bei Vertragsabschluss auf Grund der zu diesem Zeitpunkt bekannten Umstände rechnen musste.

(3) Für von Game Change nicht verschuldete Störungen innerhalb des Leitungsnetzes übernimmt Game Change keine Haftung.

(4) Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten sinngemäß auch zugunsten Dritter, derer sich Game Change zur Durchführung seiner Verpflichtungen aus dem Nutzungsvertrag bedient.


§ 15b Inhalte (nach oben)

(1.) Wir machen uns fremde Inhalte unter keinen Umständen zu Eigen.

(2.) Auf Game Change veröffentliche Inhalt und Angebote von Mitgliedern werden von uns grundsätzlich nicht auf ihre Rechtmäßigkeit, Richtigkeit und Vollständigkeit geprüft.

(3.) Wir behalten uns vor, fremde Inhalte zu sperren, wenn diese nach geltendem Recht gegen Rechte Dritter verstoßen, strafbar sind oder erkennbar zur Vorbereitung strafbarer Handlungen dienen.

(4.) Das Mitglied wird uns von sämtlichen Ansprüchen freistellen, die Dritte gegen uns wegen der Verletzung ihrer Rechte oder wegen Rechtsverstößen aufgrund der vom Mitglied eingestellten Angebote und/oder Inhalte geltend machen. Das Mitglied übernimmt diesbezüglich auch die Kosten unserer Rechtsverteidigung einschließlich sämtlicher Gerichts und Anwaltskosten.


§ 16 Anwendbares Recht, Gerichtsstand und Schriftform (nach oben)

(1) Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

(2) Sofern das Mitglied keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland hat oder es sich bei dem Mitglied um einen Kaufmann im Sinne des Handelsgesetzbuches handelt, ist Gerichtsstand für alle Rechtsstreitigkeiten der Sitz der Game Change in Münster. Game Change ist daneben berechtigt, auch am allgemeinen Gerichtsstand des Mitgliedes zu klagen.

(3) Sämtliche Erklärungen, die im Rahmen dieses Nutzungsvertrages übermittelt werden, müssen entweder per E-Mail an service@Game-Change.de oder auf dem Postwege an die Game Change, Hiltruperstr. 11, 48167 Münster gesandt werden. Game Change behält sich vor, die vorgenannte E-Mail-Adresse zu ändern. Hierüber werden die Mitglieder schriftlich benachrichtigt. Ändert sich die postalische Anschrift wird Game Change das Mitglied ebenfalls informieren. Als postalische Anschrift sowie als E-Mail-Adresse eines Mitglieds gilt jeweils diejenigen, die das Mitglied Game Change gegenüber zuletzt angegeben hat.


§ 17 Änderung dieser Vertragsbestimmungen, Salvatorische Klausel (nach oben)

(1) Game Change behält sich vor, diese Vertragsbestimmungen jederzeit und ohne Nennung von Gründen zu ändern. Die geänderten Bedingungen werden dem Mitglied per E-Mail spätestens zwei Wochen vor ihrem Inkrafttreten zugesendet. Widerspricht das Mitglied der Geltung der neuen Vertragsbestimmungen nicht innerhalb von zwei Wochen nach Empfang der E-Mail, gelten die geänderten Vertragsbestimmungen als angenommen. Game Change wird dem Mitglied in der E-Mail, welche die geänderten Bedingungen enthält, auf die Bedeutung dieser Zweiwochenfrist, das Widerspruchsrecht und die Rechtsfolgen des Schweigens gesondert hinweisen.

(2) Sollten einzelne Bestimmungen dieser Vertragsbestimmungen unwirksam sein oder werden und/oder den gesetzlichen Regelungen widersprechen, so wird hierdurch die Wirksamkeit der Vertragsbestimmungen im Übrigen nicht berührt. Die unwirksame Bestimmung wird von den Vertragsparteien einvernehmlich durch eine solche Bestimmung ersetzt, welche dem wirtschaftlichen Sinn und Zweck der unwirksamen Bestimmung in rechtswirksamer Weise am nächsten kommt. Die vorstehende Regelung gilt entsprechend bei Regelungslücken.



Wichtige Informationen (nach oben)

Kommunikation auf der Game Change Plattform via. Pinnwand und Forumsnutzung.

Die Verantwortung für die Forumsgestaltung liegt bei der Game Change Plattform selber.
Game Change nimmt sich das Recht vor Einträge oder Berichte Teilweise oder ganz zu Löschen sobald im Forum oder auf der Pinnwand, Geschäftliche Werbung, oder andere Werbung gepostet werden. Des Weiteren sind Veröffentlichungen im Forum oder auf der Pinnwand verboten die Beleidigungen, rassistische Äußerungen, Obszönitäten oder Jugendgefährden Inhalte beinhalten. Sobald ein Mitglied derartiges veröffentlicht auf der Pinnwand oder im Forum, wird dieses Mitglied durch Game Change in Form von einer E-Mail abgemahnt. Sollten nach der Schriftlichen Abmahnung die durch eine E-Mail versendet wird, weitere solcher Kommentare gepostet werden, kann Game Change ohne jegliche Vorwarnung diese Mitglied von der Game Change Plattform ausschließen. Alle Beträge die gegen die Richtlinien von Game Chane verstoßen werden umgehen gelöscht.
Fragen oder Beiträge im Forum oder auf der Pinnwand gepostet werden, die direkt oder indirekt zu einer Verletzung der Urheberechte oder anderer Rechte Dritter führen oder zu einer Verletzung von Rechten anderer auffordern oder dies unterstützen sind nicht zulässig, Derartige Beiträge werden ebenfalls ganz oder teilweise gelöscht und bei Wiederholung droht ein Ausschluss von der Game Change Plattform.


Supporter

Supporter kann man auf der Game Change Plattform nur werden durch eine Schriftliche Bewerbung an folgende E-Mail Adresse service@game-change.de

Die erbrachten Leistungen die durch einen Supporter gemacht werden, werden von Game Change mit Supporter Points belohnt. Game Change hält sich das Recht vor die Anzahl der vergebenen Supporter Points für eine Tätigkeit jederzeit zu ändern. Eine solche Änderung wird aber von Game Change mindestens zwei Wochen, vor in Kraft tretung dieser Änderung bekannt gegeben, in Form von einer E-Mail.

Schaden der durch einen Supporter entstehen können werden geahndet, in solchen Fällen Tritt §10 in Kraft.