Unser Abschied

Wie ihr vielleicht schon auf eurer Übersichtsseite gesehen habt, gibt beginnt mit dem neuen Jahr jetzt auch der Abschied von Game Change.

Nach vielen Diskussionen und Überlegungen im Team haben wir beschlossen, die Seite Ende Juni 2017 zu schließen.

Damit endet eine Geschichte, die vor 8 Jahren ihren Anfang nahm. Damals öffnete eine der ersten Tauschplattformen für Gamer die Pforten. Die Idee: Gebrauchte Konsolenspiele einfach gegen ein anderes Spiel eintauschen. Keine Tauschwährung, kein Kauf, simpelster Tausch, wie er schon Seit Jahrtausenden funktioniert. Ok, das mit der Tauschwährung stimmt so natürlich nicht ganz, wer erinnert sich noch an die GC Coins? :D

Mit der Zeit wuchs die Community und erste Supporter schlossen sich unserem Team an. Ohne all die Freiwilligen, die uns im Laufe der Jahre unterstützt haben, hätten wir die Idee hinter GC niemals umsetzen können. Gleiches gilt auch für viele andere Leute aus der Community, die neuen über die Shoutbox oder das Forum den Einstieg in GC gezeigt haben. Und natürlich alle anderen, die der Plattform durch die Diskussionen in der Shoutbox, im Forum oder natürlich mit ihren Angeboten erst Leben eingehaucht haben.

Warum also beenden wir die Plattform jetzt nach so langer Zeit?
Ein Punkt, den ihr alle kennt, ist natürlich der sich langsam ändernde Markt. DRM und digitale Versionen haben es in die Masse geschafft. Die klassischen Versionen sind auf dem Rückzug. Das hat Game Change das Leben immer schwerer gemacht. Zuerst starb der Spieletausch auf dem PC, jetzt folgen langsam die Konsolen. Doch das ist nur ein Grund.

Der wichtigste Grund ist aber simpel: GC lebt von Freiwilligen, auch das GC Team gehört dazu. In den letzten Jahren änderte sich auch unser Leben. Plötzlich waren da Familien und volle Terminkalender. Immer weniger Zeit war für GC übrig.
Vor einigen Monaten wurde uns dann bewusst, das es so nicht weitergehen konnte. Wir wollten die Seite nicht durch unsre Abwesenheit langsam sterben lassen. Dafür steckt zu viel Herzblut von so vielen Leuten in der Seite. So ein Ende hat sie nicht verdient.
Daher jetzt ein geplanter Abschied, so lange wir noch alle hier sind.

Es war eine unglaubliche Zeit, die uns alle verändert hat. Mich hat die Seite schlussendlich durch mein Studium gebracht und mir damals meinen ersten Job verschafft, anderen im Team ging es ähnlich. Keiner wird die Zeit hier jemals vergessen.

Daher:
Danke an alle die uns begleitet und mit uns dieses Erlebnis geteilt haben. Das gilt ganz besonders für die Supporter, ohne die es die Seite schon lange nicht mehr geben würde.